Nachhaltigkeit Naturkosmetik Zero Waste

Neue Naturkosmetik-Lieblinge & ein Zero Waste Hack für Gesichtswasser

Dieser Post ist ein kleines Update zum Post →3 Öle für Haut und Haar und →Meine liebsten Naturkosmetik-Brands & Produkte. Während ich viele der Produkte aus den Originalposts, besonders die Lippenstifte und Nagellacke, aber auch die Öle, immer noch über alles liebe, gibt es bei anderen Produkten inzwischen solche, die ich bevorzuge oder überhaupt erst entdeckt habe oder einfach im Wechsel nutze.

Schönheitsgeheimnis: Natur & Humor

Schönheitsgeheimnis? Natur & Humor. Und vielleicht irgendwann so ein chices Boudoir…

Da einige davon wahre Schätze sind und ich es überhaupt immer schön finde, mehr als eine Option zu haben.

Naturkosmetik

Macara von Ere Perez

Die Mascara «avocado waterproof mascara» von Ere Perez macht nicht nur schöne Wimpern, sondern ist auch wirklich wasserfest! Bei strömenden Regen mit dem Fahrrad durch die Stadt? Kein Problem, die Wimpern sitzen. Kurz: Es ist DIE Naturkosmetik-Mascara, die wirklich alles kann!

Die Mascara habe ich in der USA entdeckt und darum kann man sie in der Schweiz bisher leider fast nirgends kaufen. Doch man kann es beim Schweizer Online-Shop →The Beauty Kollektive bequem online bestellen. 

Concealer von Couleur Caramel*

Eigentlich will ich meine Haut so wenig wie möglich schminken. Aber die Augenringe sind manchmal einfach zu dunkel… Da kommt der cremige Concealer von Couleur Caramel gerade recht. Einfach mit dem Finger auftupfen und schon sieht mehr erfrischt aus. 

Kaufen kann man die Produkte von Couleur Caramel bspw. im Reformhaus an der Löwenstrasse oder beim Stauffacher oder →online bei Green Shop

Diese Naturkosmetik-Lieblinge empfehle ich weiter

Diese Lieblinge empfehle ich weiter!

Natürliche Pflege

Gesichtswasser

In letzter Zeit habe ich vermehrt mit Gesichtswasser (als Basis für das Öl, welches ich zur Pflege nutze) experimentiert. Gut fand ich Rosenwasser pur und auch das →Mezillar-Rosen-Wasser von Melvita* ist super! 

Doch da ich nicht nur natürlich, sondern auch möglichst abfallfrei zu leben versuche, habe ich mich nach weiteren Alternativen umgeschaut. Und bin in der Küche fündig geworden. Tees eigenen sich nämlich ausgezeichnet als Gesichtswasser! Es gibt praktisch für jeden Hauttyp den passenden Tee:

  • faltige, unreine Haut: Fenchel- oder Zitronenmelissen-Tee
  • alternd, entzündete, empfindliche Haut: Kamillen-Tee
  • entzündete, grossporige, müde Haut: Pfefferminz-Tee
  • unreine, grossporige Haut: Frauenmantel-, Holunderblüten-, Ringelblumenblüten-, Rosmarin-, Salbei-, Weissdorn- oder Schwarz-Tee
  • fettige Haut: Lavendel- oder Schafgarben-Tee

Die Tees lassen sich auch mischen und so ganz auf seine Bedürfnisse abstimmen. Sie sind geschlossen im Kühlschrank aufzubewahren.

Bis jetzt habe ich nur Schwarztee ausprobiert. Dieser muss man 8 Minuten (alle anderen Tees normal lange) ziehen lassen und dieser sorgt nebst schöner Haut auch für einen schönen Teint, da er leicht färbt. 

Arganöl als Alternative zum Traubenkernöl?

Statt dem Traubenkernöl nutze ich Moment auch gerne Arganöl. Dies, weil mir ein Freund eines aus seinem Marokko-Urlaub mitgebracht hat. Und es duftet ehrlicherweise einfach besser als das Traubenkernöl… Ein weiterer Vorteil ist, dass es schneller einzieht.

Trotzdem bleibe ich langfristig wahrscheinlich beim Traubenkernöl. Hier habe ich endlich auch →einen Anbieter gefunden, der Traubenkernöl aus Schweizer Bio-Trauben anbietet

Wem regional weniger wichtig ist und überhaupt noch etwas an der Umstellung von Cremes zu Öl zweifelt, kann mit dem →Melvita Arganöl* eigentlich nichts falsch machen. Überzeugt es auf der Haut nicht, pflegt es die Haare. 

Zahnpasta von Ben & Anna*

Die natürlichen Zahnpasten von Ben & Anna sind nicht nur nachhaltig, sondern dank der Verpackung auch super stylisch. Aber nicht nur die Verpackung ist plastikfrei, sondern auch die Paste selber. Ein Produkt, dass etwas Alltägliches für einen selber aber auch die Welt besser macht. 

Hier →die Liste, wo man Produkte von Ben & Anna offline kaufen kann. Online gibt es die Produkte u. a. bei →The Sage.


* Die mit Sternchen gekennzeichneten Produkte wurden mir von diversen PR-Firmen kosten- und bedingungslos zum Ausprobieren geschickt.

Merke dir diesen Post auf Pinterest:

Naturkosmetik: Meine neuen Lieblinge
Zeige den Beitrag deinen Freunden:

No Comments

Leave a Reply